Schachfreunde Schwarz-Weiss Merzhausen

6. Spieltag Landesliga: SF S-W Merzhausen - SC Dreiländereck II

Verbandrunden
Posted by Admin Philipp (philippep) on [PUBL_DATE]
Neuigkeiten / Spielberichte >> Verbandrunden

Als erstes verlor Harald Fischer mit den schwarzen Steinen an Brett 5. Sein Gegner übernahm früh im Zentrum die Initiative. Als Harald die Qualität verlor und seine Stellung sich positionell weiter verschlechterte, musste er leider aufgeben.
Anschließend spielte ich mit Weiß an Brett 2 Remis. Aus der Eröffnung ergab sich für mich eine eher passive Stellung mit mindestens ausgeglichenen Chancen für den Gegner. Dessen Remisangebot nahm ich an. Auch Michael erzielte mit Weiß an Brett 4 ein Remis. Nach entgegengesetzten Rochaden suchten beide Seiten ihre Chance auf Initiative. Als Schwarz durch Bauernvorstoß gegen das weiße Zentrum mindestens Ausgleich hatte, einigten sich beide Seiten auf Remis.


Daraufhin verlor Frank mit Weiß an Brett 8. Frank wurde von seinem Gegner in eine passive Stellung gedrängt, die dieser im Dame-Turm-Endspiel souverän ausbaute. Als dies für Frank, der sich bis zuletzt nach Kräften wehrte, zu Bauernverlust und bald zu einem verlorenen Damenendspiel führte, musste er leider aufgeben.
Somit lagen wir nach den ersten vier Spielen 1 : 3 zurück. Die noch laufenden Partien zeigten bei aller Hoffnung, die wir in sie steckten, insgesamt leider keinen positiven Trend.

Zunächst verlor Jan mit den weißen Steinen an Brett 6. Sein Gegner übernahm allmählich und sehr gekonnt die Initiative, die er in einem Doppelturmendspiel mit ungleichfarbigen Läuern dann spürbar ausbaute. Jan versuchte alles, um sich den weit vorgerückten schwarzen Steinen entgegenzustellen, musste sich am Ende aber leider geschlagen geben.
An Brett 3 musste bald darauf Mamoun mit Schwarz eine Niederlage hinnehmen. Nach einer Ungenauigkeit bei dem Versuch, eine zähe Verteidigungsstellung aufzubauen, hatte es Mamoun gegen einen starken Gegner sehr schwer, in die Partie zurückzufinden. Einem Übergang ins Endspiel mit Qualität weniger folgte ein Bauernendspiel, in dem ein weißer Mehrbauer zugleich entfernter Freibauer war. So musste Mamoun schließlich leider aufgeben.

Anschließend verlor auch Harald Klein mit Schwarz an Brett 7 seine Partie. In einer passiven Stellung im frühen Mittelspiel erhielt er einen rückständigen Bauern, gegen den Weiß schließlich sehr gekonnt und eindrucksvoll sein ganzes Spiel richtete. Harald hielt gegen seine starke Gegnerin lange und konzentriert dagegen, musste sich aber nach Bauernverlust und Übergang in ein verlorenes Turmendspiel leider geschlagen geben.

Zuletzt verlor Malte mit den schwarzen Steinen an Brett 1. Weiß erhielt aus der Eröffnung heraus die Initiative über Raumvorteil im Zentrum und Chancen am schwarzen Königsflügel. Doch verteidigte sich Malte sehr konzentriert und hielt sich, auch in aufkommender Zeitnot, im Spiel mit Chancen auf Ausgleich. Von einem Dame-Turm-Endspiel aus ergab sich allerdings für Weiß eine Abwicklung in ein Turmendspiel mit einem Freibauern am Damenflügel. Malte kämpfte auch hier aufopferungsvoll und mit dem Blick für verschiedene Optionen gegen diesen Vorteil des Weißen. Doch wusste dieser ihn schließlich konsequent umzusetzen, sodass Malte leider aufgeben musste.

Durch die Niederlage und den gleichzeitigen Achtungserfolg der Söldener beim bisherigen verlustpunktfreien Tabellenführer Konstanz befinden wir uns nach wie vor mitten im Kampf um den Klassenerhalt. Hierbei steht als nächstes das schwere Auswärtsspiel bei den Söldenern an.

Samir Azem

 

Rang ZPS Mannschaft DWZ Spiele G R V MP+ MP- Brettpt Brettpt - BW
1 10806 SK FR Zähringen 1887   (A) 2071 6 5 1 0 11 1 34½ 13½ 163
2 10B09 SVG Konstanz 2076 6 5 0 1 10 2 34 14 151½
3 10A13 Villingen-Schwenningen 1974 6 3 1 2 7 5 28½ 19½ 124
4 10A05 SC Donaueschingen 1944 6 3 0 3 6 6 26 22 119½
5 10912 SC Dreiländereck   2   (N) 1976 6 2 2 2 6 6 25 23 111½
6 10814 SF S-W Merzhausen   (N) 1866 6 3 0 3 6 6 19 29 92½
7 10B04 SK Engen   (A) 1929 6 2 1 3 5 7 22 26 100½
8 10811 SC Ebringen 1962 6 1 2 3 4 8 20 28 74½
9 10823 SC Sölden 1829 6 2 0 4 4 8 18 30 78
10 10812 SC Oberwinden   2 1755 6 0 1 5 1 11 13 35 65


Last changed: 28.02.2018 at 21:15

Back

Comments

By on at
Kein Kommentar gefunden

Add Comment Drucken

Seite zuletzt geändert am: 22.03.2018, 17:28 von Admin Philipp   -   © 2014 Schachfreunde Schwarz-Weiss Merzhausen e.V. www.sf-merzhausen.de